Leitbild

In der Allgemeinen Sonderschule Bruck an der Leitha werden Kinder mit Lernschwächen,
unterschiedlichen Behinderungen und Verhaltensauffälligkeiten in kleinen Gruppen
unterrichtet.

Dies geschieht durch ein engagiertes Team an Sonderschullehrer/innen, Stützkräften,
Beratungslehrerinnen, der Sprachheillehrerin und der Direktorin.

Alle, die in der Schule lernen und arbeiten, sollen sich wohlfühlen können.
Daher bemühen wir uns um einen respektvollen Umgang und um eine freundliche
Atmosphäre.

Als Basis aller Lernprozesse sehen wir gelingende Beziehungsarbeit.

Leistungsanforderungen werden individuell an die Möglichkeiten der einzelnen
Schüler und Schülerinnen angepasst.

Wir achten Eltern und Erziehungsberechtigte als Expert/innen ihrer Kinder und
sind an guter Zusammenarbeit interessiert.

Der Übertritt ins Berufsleben wird in Zusammenarbeit mit dem Jugendcoaching
vorbereitet und begleitet.